MorrowindOblivion
Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum
The Elder Scrolls ESO


Skyrim


Oblivion


Morrowind


Foren
The Elder Scrolls
Online

Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins

─ltere TES-Spiele
TES Diskussion
Oblivion Plugins
Morrowind Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of
Vvardenfell

Tales of Tamriel

Hosted by


29.07.2016 um 12:02 The Elder Scrolls: Legends - Erste Eindr├╝cke aus der Closed Beta
Den Neun sei Dank gibt es die Spiele-Presse. Wer leider nicht in den Genuss von Closed-Beta-Zug├Ąngen zu Spielen kommt, w├Ąre sonst dazu verdammt in der Informationsw├╝ste zu verdursten. Nun hatte Bethesda mit Elder Scrolls Legend schon vor einer Weile ein eigenes Trading-Card-Game mit der TES-Lore angek├╝ndigt und die Beta hatte nun schon ein gemessen Ma├č Zeit, sodass sich die Tester bereits einen guten Eindruck von dem machen konnten, was uns alle mit dem neuen Spiel erwarten wird. An der Stelle verlinken wir euch daher einen Ersteindruck der GameStar zum Beta-Stand des Spiels:



Gwint war wohl das letzte Beispiel mit einer gro├čen IP, das versuchte Blizzards Hearthstone im TCG-Sektor auf dem PC Konkurrenz zu machen. Tats├Ąchlich gibt es da drau├čen eine Menge, mehr oder weniger sympathischer Spiele, die sich versuchen in den Markt zu k├Ąmpfen und der Verdacht ein Hearthstone-Klon zu sein, wird einem dann schnell zu F├╝├čen gelegt.

Der Spielablauf scheint jedoch f├╝r den unbeleckten Redakteur Sebastian Stange, eine zumindest eine positive ├ťberraschung beinhaltet zu haben:

O-Ton: "Ich bin hier angetreten in der Erwartung einen Hearthstone-Klon zu sehen, es ist dann aber doch ein eigenes Ding, und eines das sich dann doch ausreichend anders anf├╝hlt [...]"

TCG ist f├╝r Bethesda wie zuletzt das MMO Elder Scrolls Online ein noch nicht beackertes Feld. Wir sind daher auf eure Gedanken und Meinungen gespannt. Diskutiert mit uns im Forum. Wir haben zu dem Thema einen eigenen Thread aufgemacht. Den Link findet ihr nachfolgend.

Related Links:



Kommentare nicht m÷glich