MorrowindOblivion
Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum
The Elder Scrolls ESO


Skyrim


Oblivion


Morrowind


Foren
The Elder Scrolls
Online

Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins

ltere TES-Spiele
TES Diskussion
Oblivion Plugins
Morrowind Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of
Vvardenfell

Tales of Tamriel

Hosted by


20.11.2011 Konsolenbefehle
Auch in Skyrim gibt es wiedereinmal eine Konsole (eine Eingabeaufforderung, mit der man dem Spiel bestimmte Befehle geben kann). Sie ist eigentlich nur für die Entwickler gedacht, doch auch als Spieler kann man sich ihrer bedienen. Welche Möglichkeiten bietet sie also?

Kurz gesagt: Wenn ihr mal einen bestimmten Gegenstand braucht, den ihr gerade nicht auf normalem Weg beschaffen könnt, oder wenn ihr einmal im Gott-Modus unverwundbar durch Himmelsrand schlendern wollt, dann kann die Konsole euch dies ermöglichen. Doch sie ist nicht nur zum Cheaten gut. Die Befehle, die ihr eingeben könnt, reichen von "einfach nützlich" bis "kann euch in bestimmten Situationen einen Spielstand retten".
Um euch einen kleinen Überblick über die (unserer Meinung nach) wichtigsten Konsolenbefehle zu geben, haben wir (d.h. Vagnagun, Anm. d. Red.) diese Liste zusammengestellt.

Kurze Erklärungen zur Bedienung der Konsole
Die Konsole wird mit [^] geöffnet, mit [Enter] bestätigt ihr die Befehle. Um in der Konsole zu scrollen, benutzt die Tasten [Bild ↑] zum Hochscrollen und [Bild ↓] zum Runterscrollen. Gebt ihr einen Befehl ein, der sich auf eine Referenz im Spiel bezieht, so wird standardmäßig der Spielercharakter gewählt. Um eine andere Referenz zu wählen, klickt im Bild auf das entsprechende Objekt. Die ID erscheint dann am oberen Bildschirmrand, und die Befehle beziehen sich auf dieses Objekt. (Beispiel: Der Befehl "kill" tötet einen NPC, wenn ihr vorher auf ihn geklickt habt. Ist kein anderes Objekt ausgewählt, so wird er euren Helden töten!)

Hinweis: Die Konsole hat in der aktuellen Spielversion eine leichte Macke, bei der sie den ersten Tastendruck oft nicht erkennt. Achtet also darauf, ob der eingegebene Text auch richtig auf dem Bildschirm erscheint.


Hilfreiche Befehle
Diese Befehle können teilweise als Cheats verwendet werden. Hauptsächlich sind sie aber dafür gut, Bugs und Glitches zu vermeiden. Manche wie der Befehl "save" geben euch auch ein Feature, das eigentlich im Spiel selbst vorhanden sein sollte.

  • TM - Blendet Menüs ein/aus (für Screenshots sehr empfehlenswert!)
  • qqq - Das Spiel wird sofort beendet. Kann bei bestimmten Bugs hilfreich sein.
  • exit - Hat die gleiche Wirkung wie bei qqq.
  • tfc - Freie Kamera ein/aus. Eigenet sich in Verbindung mit TM hervorragend für Screenshots eures Charakters.
  • tcl - Kollision wird ein-/ausgeschaltet. Gut, wenn man zwischen Felsen festhängt oder wenn man mal an unerreichbare Orte kommen möchte.
  • setstage ID Stage - Setzt eine Quest (mit der ID "ID") auf Stadium "Stage" (von 0 bis 100). Nur in Notfällen verwenden, anfällig für Bugs!
  • help me X - Mit X von 0 bis 4 zeigt dieser Befehl eine Liste von Konsolenbefehlen mit kurzer Erklärung. Ohne X erklärt er, wofür welche Nummer steht.
  • save "Name" - Speichert das Spiel. Unterschied zum Menü: Man kann dem Spielstand einen Namen geben. Da Skyrim bei den Spielständen nicht zwischen Charakteren unterscheidet SEHR hilfreich.
  • lock X - Verschließt ausgewählte Tür/ausgewählten Behälter mit der Stärke X von 1 bis 100.
  • unlock - Öffnet ausgewählte Tür/ausgewählten Behälter.
  • setownership - Überträgt ausgewähltes Objekt in den Besitz des Spielers. Achtung: So gestohlene Pferde werden immer noch weglaufen!
  • setscale X - Größe eines ausgewählten Objekts wird auf X gesetzt.
  • set timescale to X - X gibt an, wie schnell die Spielzeit im Vergleich zur Echtzeit verstreicht. Standard ist 30, d.h. Zeit verstreicht 30 Mal schneller im Spiel (eine Stunde vergeht in 2 Minuten). Viele finden diesen Wert übertrieben und bevorzugen z.B. 12 (1 Tag dauert 2 Stunden) oder sogar 1 (1 Tag dauert 1 Tag). Ein Wert von 1000 macht die Sache funky und zeigt, wie schön dynamische Schatten eigentlich sind.

Cheat-Befehle
Diese Befehle sind nur sehr selten für etwas anderes zu gebrauchen als fürs Cheaten. Wobei für Modder so etwas beim Testen ihrer Mods natürlich unerlässlich ist. Und wer wollte nicht einmal von einem Riesen durch ganz Himmelsrand geschleudert werden und den Flug überleben?

    Allgemein
  • tgm - Gott-Modus. Kennt man aus anderen Spielen, mit diesem Befehl wird man unverwundbar.
  • coc "X" - Teleportiert euch zum gewünschten Ort mit der ID X.
  • coc "qasmoke" - Teleportiert euch zur Testhalle, wo sämtliche Items des Spiels zu finden sind.
  • kill - Tötet den ausgewählten Charakter. Ohne Auswahl begeht man Selbstmord!
  • resurrect - Eine ausgewählte Leiche wird wiederbelebt. Nützlich z.B., wenn euer Begleiter stirbt, führt allerdings evtl. zu seltsamem Verhalten.
  • resethealth - Bei ausgewählter Person bzw. euch selbst wird die Gesundheit wiederhergestellt.

    Charakter
  • player.setlevel X - Setzt Spieler auf Level X.
  • player.advskill Skill X - Fügt der Fähigkeit "Skill" X Erfahrungspunkte hinzu.
  • player.incpcs Skill - Erhöht die Fähigkeit "Skill" um 1.
  • player.setav Skill X - Die Fähigkeit "Skill" wird auf X gesetzt.
  • player.setav carryweight X - Maximale Tragfähigkeit wird auf X erhöht.
  • advlevel - Der Spieler erhält sofort ein Level-Up.

    Items und Magie
  • player.additem 0000000F X - Spieler erhält X Gold.
  • player.additem 0000000A X - Spieler erhält X Dietriche.
  • player.additem XXXXXXXX X - Spieler erhält X Gegenstände der ID XXXXXXX.
  • player.removeitem XXXXXXXX X - X Gegenstände der ID XXXXXXXX werden entfernt.
  • player.addspell XXXXXXXX - Zauberspruch/Schrei mit der ID XXXXXXXX wird hinzugefügt.
  • player.removespell XXXXXXXX - Zauberspruch/Schrei mit der ID XXXXXXXX wird entfernt.
  • psb - Alle Zauber und Schreie lernen. Achtung: Einige der so gelernten Zauber können Bugs verursachen, da sie nicht für den Spieler konzipiert sind! Drachenschreie funktionieren nicht, sie müssen wie gehabt zuerst gesucht werden.

    Quest und Map
  • movetoqt - Zum aktiven Quest-Ziel teleportieren.
  • tmm 1 - Alle Orte auf der Karte werden angezeigt und können mit der Schnellreise besucht werden.

    Skill-IDs (für player.setav, player.advskill und player.incpcs)
  • onehanded - Einhandwaffen
  • twohanded - Zweihandwaffen
  • lightarmor - Leichte Rüstung
  • heavyarmor - Schwere Rüstung
  • marksman - Bogenchießen
  • speechcraft - Redekunst
  • sneak - Schleichen
  • lockpicking - Schlösser Knacken
  • pickpocket - Taschendiebstahl
  • alchemy - Alchemie
  • illusion - Illusion
  • alteration - Veränderung
  • conjuration - Beschwörung
  • destruction - Zerstörung
  • restoration - Wiederherstellung
  • enchanting - Verzauberung
  • smithing - Schmieden
  • block - Blocken
  • magicka - Magicka (funktioniert nur mit player.setav)
  • health - Leben (funktioniert nur mit player.setav)
  • stamina - Ausdauer (funktioniert nur mit player.setav)


Annmerkung zu advskill und incpcs:
Der Vorteil dieser Cheats im Gegensatz zu "player.setlevel" ist, dass man (wie vom Spiel vorgesehen) die Fähigkeiten auflevelt und dadurch automatisch im Charakterlevel steigt. Man bringt daher das System nicht durcheinander.

Wir bedanken uns herzlich bei Vagnagun für diesen Artikel!
geschrieben von Vagnagun