MorrowindOblivion
Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum
The Elder Scrolls ESO


Skyrim


Oblivion


Morrowind


Foren
The Elder Scrolls
Online

Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins

ltere TES-Spiele
TES Diskussion
Oblivion Plugins
Morrowind Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of
Vvardenfell

Tales of Tamriel

Hosted by


Einführung in die Welt von Skyrim







































Name The Elder Scrolls 5: SKYRIM
Entwickler Bethesda Game Studios
Publisher Bethesda Softworks
Plattformen Xbox 360, PC, PlayStation 3
Releasedatum 11.11.2011
Sprachen Deutsch, Englisch
USK
Engine Creation Engine
Schriftart im Logo Planewalker, Eigenentwickelte Skyrim Font (ähnlich: Trajan Pro)

 Story:

Zweihundert Jahre sind seit den Ereignissen in TESIV: Oblivion vergangen. Die Provinz Himmelsrand, welche nördlich von Cyrodiil liegt, wird von Drachen heimgesucht, die laut einer Weissagung zurückgekehrt sind. Die Aufgabe des Spielers ist es als sogenannter Dovahkiin (Drachenblut) Himmelsrand von den Drachen zu befreien.

Zu Beginn des Spiels wird der Spieler zusammen mit Rebellen in einem Karren zu seiner Hinrichtung in der Festung Helgen gefahren. Kurz bevor die Waffe des Henkers sein Schicksal besiegelt, taucht aus dem Nichts ein Drache auf, der die Gruppe unmittelbar angreift. Der Spieler entkommt knapp dem Tode und flieht nach Flusswald, ein kleines Dorf in Himmelsrand. Die Dorfbewohner bitten ihn sich zum Jarl von Weißlauf zu begeben, um Schutz für Flusswald zu ersuchen. Da der Spieler schon Erfahrung mit Drachen gesammelt hat, soll er im Gegenzug den Soldaten von Weißlauf helfen den Drachen zu besiegen, der sich beim Westlichen Wachturm niedergelassen hat. Überraschenderweise entpuppt sich der Spieler dabei als Dovahkiin, Drachenblut. Denn nachdem der Drache besiegt war, fuhr die Seele des Drachen in den Körper des Spielers. Nur ein Dovahkiin kann Drachenseelen aufnehmen und sie für seine Zwecke nutzen. Im Laufe des Spiels wird der Dovahkiin auf weitere Drachen stoßen und vor vielen Entscheidungen stehen. Stellt er sich auf die Seite der Graubärte (diese bilden die Dovahkiins aus) oder sympathisiert er mit den Klingen (eine Art Geheimagenten)? Kämpft er im Bürgerkrieg gegen die Sturmmäntel (eine Rebellengruppe) oder gegen das Kaiserreich? Oder geht er einfach seinen eigenen Weg? Das ist Himmelsrand, ein Land er unbegrenzten Möglichkeiten.

written by darklady310187

geschrieben von Movert