MorrowindOblivion
Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum
The Elder Scrolls ESO


Skyrim


Oblivion


Morrowind


Foren
The Elder Scrolls
Online

Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins

ltere TES-Spiele
TES Diskussion
Oblivion Plugins
Morrowind Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of
Vvardenfell

Tales of Tamriel

Hosted by


25.03.2006 Tastaturbelegung speichern
Price hat herausgefunden, weswegen nach jedem Neustart sich die eingestellte Tastaturbelegung wieder auf den Standard verstellt hat. Und wie man das beheben kann.

Der Bug ist: In der Oblivion.ini (zu finden, wo auch die Savegames sind, unter Eigene Dateien. Nicht die Oblivion_default.ini im Oblivionverzeichnis) finden sich zwei Linien für jeden Tastaturbefehl. Eine in deutsch, eine in englisch. Das Spiel speichert die Tastaturbelegungen in den deutschen Linien, liest sie aber aus den englischen.

Entsprechend einfach kann man das Problem auch beheben:
Man kopiere einfach die Codes der deutschen Linien hinter denen der englischen.

Beispiel:
Forward = 0055ee
Backward = 992200

Vorwärts = rr7722
Rückwärts = 88tt22


Muß, wenn man seine neue Steuerung nicht jedesmal neu einstellen will, so aussehen:
Forward = rr7722
Backward = 88tt22

Das ganze für alle Zeilen (also "springen" nach Jump, und so weiter und so fort).

Was aus den deutschen Zeilen wird, ist eigentlich egal. Laßt sie am besten einfach stehen. Ändern braucht ihr an ihnen nichts, denn das Spiel liest ohnehin nichts daraus ab, sondern speichert da nur hin.
geschrieben von bg2408