MorrowindOblivion
Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum
The Elder Scrolls ESO


Skyrim


Oblivion


Morrowind


Foren
The Elder Scrolls
Online

Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins

ltere TES-Spiele
TES Diskussion
Oblivion Plugins
Morrowind Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of
Vvardenfell

Tales of Tamriel

Hosted by


24.03.2006 NVidia-Karten: Perfomancetweaks
NVidiakarten haben mit Oblivion so ihre liebe Mühe: Die FX-Serie läuft fast gar nicht, und alle anderen bleiben zum Teil deutlich unter ihrer Leistung zurück. Dafür gibt es aber einfache Tweaks, durch die sich die Perfomance in manchen Fällen sogar verdreifacht hat - allerdings bei anderen wenig brachte.

1. 6xxx und 7xxx bringen erheblich mehr Perfomance, wenn man neben den aktuellen Treibern Coolbits installiert und "Max Frames to render ahead" (zu finden unter Advanced Direct3D-Settings) auf 0 setzt (Standardeinstellung 3). Wobei es sich durchaus lohnt, vorsichtig zu experimentieren - also erst runter auf 2, dann auf 1, dann auf 0. Ob die Option was bringt, oder nicht, hängt nämlich von der CPU ab. Wenn die CPU nicht mitmacht, verschlimmert man die Perfomance.

2. FX-Besitzer sollten in der Oblivion.ini bDoSpecularPass von 1 auf 0 setzen, ebenfalls bietet sich an bDoDiffusePass und
bDoAmbientPass. Das läßt Oblivion sehr alt aussehen, und gut spielbar ists dann auch noch nicht - aber zumindest so spielbar, daß es sich von einer Diashow unterscheidet. Zusammen mit dem obigen Kniff (der auch bei FX-Besitzern noch ein paar Frames bringt) sollte das Oblivion durchaus vernünftig laufen lassen.
Allerdings läßt dies das Spiel am Weynons Haus abstürzen. Vorher also wieder auf 1 stellen, Haus betreten, alles erledigen, wieder raus, und wieder auf 0 stellen.
geschrieben von bg2408