MorrowindOblivion
Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum
The Elder Scrolls ESO


Skyrim


Oblivion


Morrowind


Foren
The Elder Scrolls
Online

Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins

ltere TES-Spiele
TES Diskussion
Oblivion Plugins
Morrowind Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of
Vvardenfell

Tales of Tamriel

Hosted by


12.02.2005 Nutzen von Exploits in Morrowind
Exploits sind Programmlücken, die man zum eigenen Vorteil nutzen und sich so den eigenen Spielspaß gründlich versauen kann. Daher lest ihr den folgenden Artikel auf eigene Gefahr, aber wenn ihr nicht mehr weiter wisst, dann könnte sich das Ausnutzen dieser Programmlücken als nützlich erweisen.

Inhalt:
Unendliche Alchemiezutaten:

Ein einfacher Programmfehler, der sich leicht zum eigenen Vorteil nutzen läßt: Von vielen Händlern füllt sich der Bestand bestimmter Alchemiezutaten sofort wieder auf, wenn man ihn aufgekauft hat. Dies dient dazu, dem Spieler immer die wichtigsten Zutaten zugänglich zu machen, sollte er sie brauchen. Aber leider hat das zugehörige Script einen Fehler.

Ich erläutere den Fehler anhand eines Beispiels: Stellen wir uns vor, ein Händler hat 5 Aschekartoffeln. Wir kaufen sie, und schließen das Handelsmenü und das Gespräch. Sprechen ihn wieder an, gehen in das Kaufmenü und sehen dort die neuen 5 Kartoffeln. Nun verkaufen wir ihm unsere, wodurch er 10 Kartoffeln hat, und kaufen anschließend diese. Handesmenü schließen, Gespräch beenden. Neues Gespräch, Handelsmenü öffnen und er hat 10 neue Aschekartoffeln. Jetzt verkaufen wir ihm unsere 10, kaufen 20 zurück. Schließen, Gespräch beenden, neues Gespräch, Handel, 20 verkaufen, 40 zurückkaufen. Selber Ablauf und er hat bei jedem Besuch 80. Danach 160. Danach 320. Jedesmal, wenn man ihn anspricht. Unendliche Zutaten, solange das Geld reicht.


Klauen ohne Strafe

Bei Objekten in Kisten: Kiste öffnen, Objekt ins Inventar legen, schnellspeichern, laden.
Bei Objekten, die herumliegen: Inventar öffnen, Objekt reinlegen, schnellspeichern, laden.


Mitglied in 2 Häusern

Voraussetzung: Mitglied in Haus Redoran oder Telvanni, zweites Haus wird immer Hlaalu sein.

Vorgang: Im Laufe der Hauptquest bekommt man es mit dem Bruder des Herzogs von Vvardenfell zu tun. Sobald das Problem gelöst ist, und man den Herzog in Ebenherz anspricht, ist man automatisch Mitglied im Haus Hlaalu.


Reich gleich zu Beginn

Man sammle je eine Probe pro Pilzart (insgesamt also vier Stück, Leuchtender Russula, Violetter Coprinus, Brettpilz und Hypha facia). Damit gehe man zur Magiergilde in Balmora, schließe sich ihnen an und erkundige sich nach der ersten Quest. Man wird zu Ajira geschickt, und für sie soll man - ja, genau! - Proben der Pilzarten suchen. Entsprechend kann man den Auftrag direkt abschließen und die nächste Mission annehmen. Man soll einen falschen Seelenstein in Galbedirs Schreibtisch legen. Am Ort des Geschehens kann man einen großen Seelenstein im Wert von 60.000 Draken einstecken, und die nebenstehende Truhe knacken. Häufig befindet sich darin ein verzaubertes Ebenerzschild. Anschließend sollte man aber nie mehr mit Galbedir handeln oder bei ihr Sachen verzaubern lassen, das hätte unangenehme Folgen.


Trainer

Feststellung: Trainer sind viel zu billig, zu leicht zugänglich und ermöglichen so fast beliebiges Aufleveln ohne etwas zu tun. So ist man schnell zu mächtig, verpaßt eine Menge und ärgert sich hinterher schwarz. Von allen Gameplaykritikpunkten an MW rangieren die Trainer international auf Platz 2. PlugIns, um die zu entschärfen, dringenst empfohlen!


Wiederherstellungsmonster

Mit ausreichenden Kenntnissen der Zauberschule Wiederherstellung kann man in praktisch allen Skills enorme Ergebnisse erzielen. Insbesondere in Alchemie, Verzauberung, Schmied, Wortgewandtheit und Feilschen. In Gramfeste und am Ende der Morag Tong-Quests gibt es einen Zauber, der das Steigern von Skills für eine kurze Zeit ermöglicht. Muß ich noch mehr sagen?


Alchemiemutant

Manchmal sagen Bilder mehr als 1000 Worte. Man starre auf die Attribute - und erstarre. Mit diesen Werten ist man ein Gott, absolut unbesiegbar, Verschleißer von Waffen - und jemand, dem Morrowind sehr bald absolut keinen Spaß mehr machen wird.

Für alle, die trotzdem so mächtig werden wollen: Der Trick liegt im Skill Alchemie. Intelligenz steigert die Trankwirkung, und man kann sich Tränke brauen, mit denen die Intelligenz zeitweilig steigt. Dies wiederum steigert die Trankwirkung... und so beginnt ein Teufelskreis, der hinterher zu diesen Werten führt.

Der Weg dorthin: Man kaufe sich durch den Programmfehler der unendlichen Alchemiezutaten Aschekartoffeln und Netchleder, und zwar im Hunderterpack. Intelligenz festigen-Tränke brauen, so vielleicht 100-200, die Trinken. Neue brauen (welche bereits wesentlich stärker sind), auch trinken. Und so weiter. Sobald die Intelligenz hoch genug ist, können dann durch andere Rezepte auch entsprechende Tränke für die anderen Attribute und Lebensenergie mit solchen Werten gebraut werden. Und schon ist man absolut unbesiegbar und langweilt sich zutode.
geschrieben von bg2408