MorrowindOblivion
Allgemein
News
News-Archiv
Partner
Netzwerk
Banner
Header
Media
Downloads
Impressum
The Elder Scrolls ESO


Skyrim


Oblivion


Morrowind


Foren
The Elder Scrolls
Online

Hilfe & Diskussion

Skyrim
Hilfe & Diskussion
Plugins

ltere TES-Spiele
TES Diskussion
Oblivion Plugins
Morrowind Plugins

Community
Taverne zum Shalk
Adventures of
Vvardenfell

Tales of Tamriel

Hosted by


12.02.2005 Perfomance in Morrowind verbessern

Hardware:

Damit das Spiel ruckelfrei läuft, wird von Bethesda folgene Konfiguration empfohlen:
800 Mhz Intel P3 oder AMD Athlon
256 MB RAM
32 MB RAM auf einer GeForce 2 GTS oder ATI Radeon 7500

Diese Werte gelten für das normale Spiel, ohne grössere Plugins.
Einzig in Balmora kann es auch ohne Plugins zu rucklern kommen. Aber dazu später mehr.

Für Leute, welche Plugins benutzen, erst recht in grosser Anzahl, kann es im ganzen Spiel zu Aussetzern kommen, welche den Spielspass nicht unwesentlich beeinträchtigen.

Von daher wird aus Spielerkreisen eine etwas kräftigere Hardware empfohlen:
1000 MHZ oder mehr
512 MB RAM besser 1024 MB
64 MB auf einer GeForce TI oder Radeon 7500, besser sind 128 MB oder mehr


Software:

Kein System funktioniert sauber ohne die aktuellsten Treiber.
Der Grafikkartentreiber ist so ziemlich der wichtigste für Morrowind.
Für NVidia-Karten (GeForce) gibts hier den Download: www.nvidia.com
ATI-Karten mit Radeon-Chip gibts hier den Download: www.ati.com

Selten ist was mit dem Soundkarten-Treiber was los, dass das Spiel durch das hakelt oder gar abschmiert.
Solte was mit dem Soundkarten-Treiber nicht stimmen, macht sich das im Sound hörbar.


Windows:

In Windows kann man auch noch ein bisschen nachhelfen, um dem Spiel einige Ressourcen zur Verfügung zu stellen, wenn die Hardware nicht ganz reicht.
Auslagerungsspeicher: Diesen kann man auf gute 1024 oder gar 2048 MB fixieren. Bei 1024 RAM ist dies allerdings kaum nötig.
Hindergrunddienste: Was nicht zwingend laufen muss, kann getrost abgeschaltet werden: Antivirus muss nicht laufen, wenn die Kiste nicht gerade am Netz hängt, idem mit der Firewall und sonstigen Ressourcenfressern, die alle Dateien doppelt und dreifach scannen müssen.


Im Spiel selber:

Die Schatten in Morrowind fressen doch recht an Ressourcen, und auf diese kann man als erster verzichten.
Die Sichtweite kann man ggf auch runterdrehen (ca 50%), da sieht man noch was, und die Performance leidet nicht allzusehr. Aber auf Cliffracerjagd würd ich damit nicht mehr gross gehen.

Was zu Beginn erwähnt wurde, ist auch das "Balmora Unmod-Plugin", welches in Balmora zu einigen Extra-FPS verhilft.

Ein kleines Tool, das auch grosse Verbesserung schafft, ist der FPS-Optimizer, zu finden in den Tweaks in den Plugins. Ist kein richtiges Plugin, aber es justiert die Sichtweite immer soweit, dass das Bild flüssig bleibt. Nachteil davon ist, dass es in ungünstigen Momenten die Sichtweite reduziert, um ein paar FPS mehr aus dem System zu holen.

Was auch hilft - ist war der am wenigsten erfreuliche Tip - aber die Auflösung etwas runterschrauben auf 1024 x 768 oder gar 800 x 600, wenns ein etwas langsamerer Rechner ist.

geschrieben von Tikanderoga